Protestbewegung gegen Repression an der TUHH wegen Dialektik und Materialismus

Wir dokumentieren unten die Auseinandersetzung. Eine Intiative von Studenten und Wissenschaftlern „Hamburger Gesprächskreises Dialektik & Materialismus“ hat an der HAW Hamburg eine Veranstaltung organisiert zum Thema „Selbstorganisation der Materie – Zur Rolle der dialektisch-materialistischen Methode und Weltanschauung in der Herausbildung einer Entwicklungstheorie der Materie “ mit dem Referenten Christian Jooß, Professor für Physik an der Universität Göttingen. Als an der TU Hamburg um Genehmigung für ein Plakat zur Ankündigung dieser Veranstaltung ersucht wurde, wurde dies verweigert, und diese Verweigerung wird aufrechterhalten.

Weiterlesen …

Kategorie: Aktuelles, Proteste TU Hamburg

Pressemitteilung der Offenen Akademie zum Protest gegen Zensur

Presseerklärung der Sprecher des wissenschaftlichen Beirats der Offenen Akademie        13.11.2018

Weiterlesen …

Kategorie: Aktuelles, Proteste TU Hamburg

Protestbrief der Gesellschaft für dialektische Philosophie, Salzburg

Die Gesellschaft für dialektische Philosophie, Salzburg, hat sich in einem Protestbrief an den Präsidenten der TU Hamburg gewandt. Wir dokumentieren das Schreiben hier (pdf).

Kategorie: Aktuelles, Proteste TU Hamburg

Tags:

Protestschreiben von Prof. Jooß, Göttingen

An den Präsidenten der TU Hamburg TUHH

Prof. Dr. Hendrik  Brinksma

 

Betr. Zensur der Werbung für mein Seminar „Selbstorganisation der Materie – Zur Rolle der dialektisch-materialistischen Methode und Weltanschauung in der Herausbildung einer Entwicklungstheorie der Materie“

Weiterlesen …

Kategorie: Aktuelles, Proteste TU Hamburg

Offene Akademie in Gelsenkirchen: Fortschrittliche Wissenschaft und Kultur trifft sich mit engagierten Bürgern

– Pressemitteilung – Zum achten Mal öffnet die Offene Akademie vom 27. September bis 4. Oktober 2013 in Gelsenkirchen für eine Woche ihre Pforten. Ganz im Geiste einer „Offenen Universität“ treffen sich kritische fortschrittliche Wissenschaftler, Fachleute und Kulturschaffende mit einem interessierten Publikum auf gleicher Augenhöhe. Hier ist jeder Interessierte, gleich welchen Schulabschluss er hat, willkommen.

Weiterlesen …

Kategorie: 8. Offene Akademie Gelsenkirchen 2013, Aktuelles, Pressemitteilungen

Pannen und Unfähigkeit – Eine Verharmlosung

Rolf Gössner kritisiert Zensur des Abschlussberichts zur NSU-Mordserie
Am 22.8. veröffentlichte der NSU-Untersuchungsausschuss des Bundestags seinen Abschlussbericht. Die Internationale Liga für Menschenrechte, deren Vorsitzender unser Mitglied des Fachbeirats Rolf Gössner ist, kritistiert: „Leider ist der Bericht nur in zensierter Fassung zugänglich, wofür Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) die Verantwortung trägt. Dieser hat den Ausschuss mit einer vertraulichen Streichliste konfrontiert, in der er die Streichung oder Abänderung von 118 Textstellen forderte, die vom Ausschuss allerdings nur teilweise übernommen wurden.

Weiterlesen …

Kategorie: 8. Offene Akademie Gelsenkirchen 2013, Aktuelles