Neu im wissenschaftlichen Beirat: Peter Hensinger, Stephan Moldzio, Prof. Dr. Bruno Müller-Oerlinghausen, Dr. Rainer Werning

Wir freuen uns darüber, dass vier neue Mitglieder den Wissenschaftlichen Beirat der Offenen Akademie verstärken:

Peter Hensinger studierte Germanistik, Linguistik und Pädagogik, erlernte anschließend den Beruf des Druckers und übte ihn aus. Er wechselte in die Psychiatrie und war dort 20 Jahre als Gruppenleiter tätig. Bei der Verbraucherschutzorganisation „Diagnose-Funk e.V.“ ist er Vorstandsmitglied und Leiter des Bereichs Wissenschaft. Er ist Vorstandsmitglied im Kreisverband Stuttgart des Bunds für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). Auf der Offenen Akademie 2008 hielt er die Vorlesung „Gelogen, Verbogen, Profite Oben. Wie Industrie und Staat Schädigungen des Verbrauchers und der Umwelt ‚wissenschaftlich‘ legitimieren“.


Stephan Moldzio ist gelernter Industriemechaniker und absolvierte parallel zu seiner Berufstätigkeit ein Studium zum Diplom-Biologen am IFM-GEOMAR in Kiel. Seitdem ist er nebenberuflich als selbstständiger Meeresbiologe tätig. Er ist seit Jahren in der Umwelt- und Gewerkschaftsbewegung aktiv und setzt sich besonders für den Meeresschutz und den Umstieg auf 100% Erneuerbare Energien und Kreislaufwirtschaft ein. Er ist Hauptautor des vielbeachteten Beitrags „Zu den Auswirkungen der Reaktorkatastrophe von Fukushima auf den Pazifik und die Nahrungsketten“. Er bestritt Vorlesungen auf der Offenen Akademie 2008 „Reise ins Meer – Über die Bedrohung der Meeresökosysteme“, weitere in Gelsenkirchen 2011 und in Stuttgart 2012.


Prof. Dr. Bruno Müller-Oerlinghausen ist emeritierter Hochschullehrer an der Charité Universitätsmedizin Berlin und Arzt für Klinische Pharmakologie. Sein Fachgebiet war und ist die Klinische Psychopharmakologie. Er ist weiterhin vielfältig tätig, darunter für die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft und im Expertenbeirat für die Stiftung Warentest. Er ist nach wie vor aktiv in der von ihm mit begründeten „International Group for the Study of Lithium Treated Patients“ (IGSLI). Der kritischen, unabhängigen Information von Laien über Arzneimittelthemen dient er als Mitglied der Redaktion von „GutePillenSchlechtePillen“. Auf der Offenen Akademie 2013 bestritt er die Vorlesung „Psychopharmaka: Zu viel oder zu wenig? Analyse ihres gegenwärtigen Verordnungsvolumens“.


Dr. rer. pol. Rainer Werning, Politik- und Sozialwissenschaftler sowie Publizist mit dem Schwerpunkt Ost- und Südostasien, ist Autor zahlreicher Publikationen und Hörfunksendungen zum Thema, Philippinen- & Korea-Dozent an der Akademie für Internationale Zusammenarbeit (AIZ), Bad Honnef, und Lehrbeauftragter am Fachbereich Sozialwissenschaften der Universität Osnabrück. Auf der Offenen Akademie Gelsenkirchen 2013 hielt er die Vorlesung „Der Koreakrieg – Verlauf, Vermächtnisse und Folgen für Deutschland“.


Kategorie: Aktuelles

Weitere Artikel