Offene Akademie Stuttgart Dezember 2014 fällt aus

Der wissenschaftliche Beirat der Offenen Akademie hat sich am 6. September 2014 getroffen und einige wichtige Weichenstellungen getroffen. Er hat beschlossen, die Veranstaltung in Stuttgart im Dezember 2014 ausfallen zu lassen. Grund hierfür ist die zu erwartende übermäßige Belastung unserer Aktivisten, von denen viele im Aufbau und Gründung der Umweltgewerkschaft engagiert sind.

Beraten wurde auch, ob auch die Offene Akademie die Umweltgewerkschaft unterstützt und dort Mitglied wird. Die nächste Wochenveranstaltung der Offenen Akademie wird im Herbst 2015 wieder in Gelsenkirchen stattfinden. Angesichts der dramatischen Entwicklung in der Zerstörung der natürlichen Lebensgrundlagen, einer aufziehenden globalen Umweltkatastrophe sowie des Missbrauch, der Fälschung und Unterdrückung wissenschaftlicher Erkenntnisse hat die Bedeutung der Offenen Akademie zugenommen. Künftige Veranstaltungen sollten sich auch mit Visionen über wissenschaftliche und gesellschaftliche Lösungen befassen im Sinne einer Strategiedebatte über den weiteren Weg der Menschheit. Insbesondere muss sich die Offene Akademie in Zukunft maßgeblich unter der lernenden und studierenden Jugend einen Platz erobern. Sie muss größeren Wert als bisher auf die Gewinnung von Schülern und Studenten legen und ihr Potenzial vor allem hier zur Entfaltung bringen.


Kategorie: Aktuelles

Weitere Artikel