Neu auf dem Podium am 4.10.: Alejandro Salinas aus Chile

Alejandro Salinas

Alejandro Salinas

Statt Alberto Echazú wird Alejandro Salinas aus Chile an der Podiumsdiskussion „Nachhaltigkeit durch Kreislaufwirtschaft“ teilnehmen. Alejandro Salinas ist Vorsitzender der großen chilenischen Umweltorganisation El Canelo. Er schreibt darüber:


„El Canelo ist seit 25 Jahren in Chile tätig. Wir hatten immer das Ziel vor Augen, die Kämpfe gegen die Armut, für erneuerbare Energien, organische Landwirtschaft, Bürgerbeteiligung und nachhaltige Entwicklung früh voranzutreiben. Dabei haben wir auf die Förderung der Rolle und die Stärkung der lokalen sozialen Akteure Wert gelegt, damit sie als Hauptpersonen des Veränderungsprozesses auftreten. Somit sind in diesem Zeitraum unsere besten Verbündeten die Bauernorganisationen, Ureinwohner und Gewerkschaften entlang des fast ganzen Landes geworden.“

Podiumsdiskussion am 4.10.2011, 19:30 Uhr, Kultursaal Horster Mitte


Kategorie: 7. Offene Akademie Gelsenkirchen 2011, Aktuelles

Weitere Artikel

Vorheriger Artikel: