Sinn und Unsinn der Relativitätstheorie. Dogmen in der modernen Physik und warum sie verteidigt werden

Prof. Dr. Grit Kalies

Online-Vortrag von Prof. Dr. Grit Kalies, Dresden, am 11.2.2021 um 19:30 Uhr

Die zwei Relativitätstheorien Albert Einsteins sind Grundlage der Standardmodelle der Teilchenphysik und Kosmologie. Die entscheidenden Konzepte bauen darauf. Heute suchen viele Wissenschaftler nach einer Physik jenseits der Standardmodelle, die sich zunehmend als ungenügend erweisen. Weiterungen werden geprüft. Die essentiellen Ausgangspunkte hingegen – die Spezielle und die Allgemeine Relativitätstheorie – gelten weiter als sakrosankt. Viele lang verteidigte Ideen hängen an ihnen, die bereits Allgemeingut geworden sind: der Urknall, die beschleunigte Expansion des Universums, die Dunkle Energie, die Dunkle Materie, Überträgerteilchen der Kraft, Zeitreisen usw. Ein Einblick in die Relativitätstheorien, deren Markenzeichen ein reduzierter Materiebegriff, Idealisierungen und kreative Umdeutungen von Begriffen sind, und in die restriktive Wissenschaftspolitik der modernen spekulativen Physik.

Grit Kalies ist Physikochemikerin mit Schwerpunkt Thermodynamik – ein Teilgebiet der Physik, dessen Hauptsätze den Relativitätstheorien widersprechen.

Wie in der offenen Akademie üblich, wird die Zeit für Vortrag (30 min) und anschließende Diskussion (30 min) paritätisch aufgeteilt.

Sie benötigen einen Computer / Laptop mit Internetbrowser und Lautsprecher. Für eine aktive Teilnahme an der Diskussion sollte ein Mikrophon eingebaut oder angeschlossen werden. Für eine Teilnahme mit Video des eigenen Bilds braucht man auch eine Webcam am Computer oder Laptop, doch eine aktive Teilnahme geht auch allein über Mikrophon Wenn kein Mikrophon vorhanden ist, kann man auch Fragen über den Chat stellen.  

Bitte melden Sie sich für die Teilnahme an der Videopräsentation an bei

offene-akademie@gmx.de

Das einlocken geschieht durch Click auf den Link, der nach Anmeldung zugeschickt wird.

Kann man sich die Vorträge noch einmal anschauen bzw. später sehen?   Nein. Bisher werden die Vorträge nicht aufgezeichnet. Wir prüfen das für die zukünftigen Vorträge.  

Was kosten die Vorträge?   Sie sind kostenlos. Wir rufen aber dazu auf die Arbeit der Offenen Akademie durch eine Spende zu unterstützen.

Offene Akademie Spendenkonto:

Deutsche Bank
IBAN: DE30 4207 0024 0200 2509 05
BIC: DEUTDEDB420


Kategorie: Aktuelles, Online Vortragsreihe

Weitere Artikel