Erderhitzung und Politikversagen: Die Natur ist in höchster Gefahr, die Demokratie ebenso

Von Prof. Dr. Franz Baumann

Franz Baumann, seit 2017 Gastprofessor an der New York University, forscht und lehrt zur Politik der Erderhitzung. Sein Berufsweg: Europäisches Parlament (Luxemburg), Europäische Kommission (Brüssel), Siemens (München); über dreißig Jahre lang in zahlreichen Funktionen für die Vereinten Nationen tätig. Der folgende Beitrag wurde für die Offene Akademie 2020 erstellt. Leider musste die Veranstatung aufgrund der Corona-Krise abgesetzt werden. Prof Baumann hat uns seinen Beitrag freundlicherweise zur Veröffentlichung überlassen.

Politik ist die Auseinandersetzung um gesellschaftliche Ziele sowie um Wege, Ressourcen und Tempo zu ihrer Erlangung, und Demokratie ist ein Rahmen – es gibt andere – in welchem diese Auseinandersetzung stattfindet. Weiter zum pdf


Kategorie: 11. Offene Akademie Gelsenkirchen 2020, Aktuelles

Weitere Artikel