Gelungene lebhafte Veranstaltung „Selbstorganisation der Materie“

Mitteilung des Hamburger Gesprächskreises „Dialektik & Materialismus“ zur wissenschaftliche Tagung „Selbstorganisation der Materie“ am 17.11.2018 Weiterlesen …

Kategorie: Aktuelles, Proteste TU Hamburg

Protestbewegung gegen Repression an der TUHH wegen Dialektik und Materialismus

Wir dokumentieren unten die Auseinandersetzung. Eine Intiative von Studenten und Wissenschaftlern „Hamburger Gesprächskreises Dialektik & Materialismus“ hat an der HAW Hamburg eine Veranstaltung organisiert zum Thema „Selbstorganisation der Materie – Zur Rolle der dialektisch-materialistischen Methode und Weltanschauung in der Herausbildung einer Entwicklungstheorie der Materie “ mit dem Referenten Christian Jooß, Professor für Physik an der Universität Göttingen. Als an der TU Hamburg um Genehmigung für ein Plakat zur Ankündigung dieser Veranstaltung ersucht wurde, wurde dies verweigert, und diese Verweigerung wird aufrechterhalten.

Weiterlesen …

Kategorie: Aktuelles, Proteste TU Hamburg

Der AStA der TU Hamburg stellt sich auf die Seite des Protestes

Pressemitteilung: AStA der TU Hamburg – 15. November 2018
Am 16. und 17. November ist ein Gesprächskreis zum Thema „Selbstorganisation der Materie“ an der HAW geplant. Dafür sollte an der TUHH Werbung gemacht werden. Die für den Aushang von Plakaten benötigte Genehmigung wurde von unserem Kanzler Klaus-Joachim Scheunert verweigert.

Weiterlesen …

Kategorie: Aktuelles, Proteste TU Hamburg

Pressemitteilung der Offenen Akademie zum Protest gegen Zensur

Presseerklärung der Sprecher des wissenschaftlichen Beirats der Offenen Akademie        13.11.2018

Weiterlesen …

Kategorie: Aktuelles, Proteste TU Hamburg

Protestbrief der Gesellschaft für dialektische Philosophie, Salzburg

Die Gesellschaft für dialektische Philosophie, Salzburg, hat sich in einem Protestbrief an den Präsidenten der TU Hamburg gewandt. Wir dokumentieren das Schreiben hier (pdf).

Kategorie: Aktuelles, Proteste TU Hamburg

Tags:

BdWi verurteilt Werbeverbot der TU Hamburg

Der Bund demokratischer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler verurteilt das Werbeverbot für die Veranstaltung des Hamburger Arbeitskreises Dialektik & Materialismus mit Prof. Christian Jooß über „Dialektik der Selbstorganisation der Materie – Makro- und Mikrokosmos“. Er lädt ausdrücklich zur Veranstaltung an der HAW Hamburg ein. Siehe https://www.bdwi.de/show/10692763.html

Kategorie: Aktuelles, Proteste TU Hamburg